Home » Lexikon

Lexikon

In unserem Lexikon haben wir die wichtigsten Begriffe für Sie zusammengestellt.
Klicken Sie auf die Buchstaben, um mehr zu erfahren.

Bitte wählen Sie aus dem Menü oben

  • Acrylamid
    Für Acrylamid in Lebensmitteln kann bei hohen Aufnahmemengen nicht ausgeschlossen werden, dass es Krebs erzeugt. Für solche Lebensmittel, bei deren Herstellung Acrylamid entstehen kann, gibt es daher ein Minimierungsgebot bzw. Signalwerte. Institut Kurz GmbH bietet die Analyse von Lebensmitteln auf den Acrylamid-Gehalt an.
  • Aflatoxin
    Aflatoxine sind Gifte, die bei Pilzbefall von Lebensmitteln oder Futtermitteln entstehen können. Es gibt zulässige Höchstgrenzen für den Aflatoxin-Gehalt von Lebensmitteln und Futtermitteln. Institut Kurz GmbH bietet die Analyse von Lebensmitteln und Futtermitteln auf den Aflatoxin-Gehalt an.    
  • Analyse von Moringa
    Exotische Pflanzen finden durch den globalen Kultur- und Warenaustausch auch hierzulande immer häufiger Verwendung als Lebensmittel oder Kosmetika. Dazu zählt auch der Meerrettichbaum (Moringa oleifera). Sein deutscher Name leitet sich ebenso wie der englische „Horseradish Tree“ vom Gehalt an Senfölglykosiden der Wurzeln ab. Die verzehrbaren Anteile z.B. die Blätter werden getrocknet und aus ihnen wird […]
  • Anthocyane
    Anthocyane sind sogenannte sekundäre Pflanzenstoffe, die in zahlreichen Früchten/Pflanzen vorkommen. Ihnen werden antioxidative Eigenschaften zugeschrieben. Institut Kurz GmbH bietet die Analyse von Lebensmitteln incl. Nahrungsergänzungsmitteln und von Kosmetika auf den Anthocyan-Gehalt an.
  • Antioxidative Kapazität/Antioxidatives Potential
    Antioxidationsmittel werden in Lebensmitteln und Kosmetika seit langem und in großer Menge eingesetzt, um diese zu konservieren, um Farbe, Geschmack etc. zu erhalten. Stoffe, die antioxidative Wirkung auf Zellen im Körper des Menschen ausüben sollen, sind davon getrennt zu sehen. Einerseits gehören Red-Ox-Vorgänge zu den grundlegenden Prozessen, die Leben erst möglich machen. Z.B. ist Muskelleistung […]
  • Catechine
    Catechine sind sogenannte sekundäre Pflanzenstoffe, die in zahlreichen Früchten/Pflanzen vorkommen. Ihnen werden antioxidative Eigenschaften zugeschrieben. Institut Kurz GmbH bietet die Analyse von Lebensmitteln incl. Nahrungsergänzungsmitteln und von Kosmetika auf den Catechin-Gehalt an.
  • Deoxynivalenol (DON)
    Deoxynivalenol (DON) ist ein Gift, das bei Pilzbefall von Lebensmitteln oder Futtermitteln entstehen kann. Es gibt zulässige Höchstgrenzen für den DON-Gehalt von Lebensmitteln und Futtermitteln. Institut Kurz GmbH bietet die Analyse von Lebensmitteln und Futtermitteln auf den Deoxynivalenol-Gehalt an.
  • Flavanole
    Flavanole sind sogenannte sekundäre Pflanzenstoffe, die in zahlreichen Früchten/Pflanzen vorkommen. Ihnen werden antioxidative Eigenschaften zugeschrieben. Institut Kurz GmbH bietet die Analyse von Lebensmitteln incl. Nahrungsergänzungsmitteln und von Kosmetika auf den Flavanol-Gehalt an.
  • Gentechnisch veränderte Lebensmittel
    Als gentechnisch veränderte Lebensmittel sind derzeit weltweit vor allem Weizen, Mais, Reis, Soja im Wirtschaftskreislauf. Ob ein Lebensmittel (oder Futtermittel) gentechnisch veränderte Organismen enthält, kann analytisch nachgewiesen werden. Institut Kurz GmbH bietet die Analyse von Lebensmitteln und Futtermitteln auf gentechnisch veränderte Organismen an.
  • Isoprostane
    Isoprostane wird eine Gruppe von Stoffen genannt, die unter anderem beim oxidativen Angriff auf Zell-Lipide im menschlichen Körper entstehen. Einige Isoprostane werden daher genutzt, um die antioxidative Wirkung von eingenommenen Lebensmitteln (inklusive Nahrungsergänzungsmitteln) und Medikamenten nachzuweisen. Dieser Nachweis ist einer der wenigen, die die tatsächliche antioxidative Wirkung (und nicht nur das theoretische antioxidative Potenzial) eines […]
  • Kristall Violett + Leuco Kristall-Violett
    Kristall-Violett ist ein Antibiotikum. Kristall-Violett wie auch sein Begleiter Leuco-Kristall-Violett sollten in Lebensmitteln tierischer Herkunft nicht vorkommen. Institut Kurz GmbH bietet die Analyse von Lebensmitteln auf Spuren von Kristall-Violett und Leuco-Kristall-Violett an.
  • Ochratoxin
    Ochratoxine sind Gifte, die bei Pilzbefall von Lebensmitteln oder Futtermitteln entstehen können. Es gibt zulässige Höchstgrenzen für den Ochratoxin-Gehalt von Lebensmitteln und Futtermitteln. Institut Kurz GmbH bietet die Analyse von Lebensmitteln und Futtermitteln auf den Ochratoxin-Gehalt an.
  • ORAC
    Antioxidationsmittel werden in Lebensmitteln und Kosmetika seit langem und in großer Menge eingesetzt, um diese zu konservieren, um Farbe, Geschmack etc. zu erhalten. Stoffe, die antioxidative Wirkung auf Zellen im Körper des Menschen ausüben sollen, sind davon getrennt zu sehen. Einerseits gehören Red-Ox-Vorgänge zu den grundlegenden Prozessen, die Leben erst möglich machen. Z.B. ist Muskelleistung […]
  • Schwermetalle
  • Sekundäre Pflanzenstoffe
    Sekundäre Pflanzenstoffe (auch sekundäre Pflanzeninhaltsstoffe) sind solche chemischen Stoffe, die von Pflanzen im sogenannten sekundären Stoffwechsel (nicht für den Energie-, Aufbau- oder Abbau-Stoffwechsel) produziert werden. Einigen von diesen sekundären Pflanzenstoffen werden für den Menschen positive Gesundheitseffekte nachgesagt. Institut Kurz GmbH bietet die Analyse von Lebensmitteln inkl. Nahrungsergänzungsmitteln und von Kosmetika auf sekundäre Pflanzenstoffe an.
  • Stevia-Analyse/Stevia-Glycoside
    Die Blätter der Stevia-Pflanze enthalten eine Reihe von sekundären Pflanzenstoffen (denen positive Gesundheitseffekte nachgesagt werden) und vor allem die Stevia-Glycoside (u.a. Steviosid, Rebaudiosid A etc.). Diese werden in zahlreichen Ländern als natürliche kalorienfreie Süßstoffe für Lebensmittel und Getränke eingesetzt. In der Europäischen Union ist ihr Einsatz als Lebensmittelzusatzstoff seit November 2011 erlaubt, jedoch sind für […]